Daten:

21.April bis 20.Mai

Hauptsteine:

Smaragd, Rosenquarz, Aventurin, Malachit

Harmoniesteine:

Achat, Labradorit, Jaspis,

Talismann:

Azurit, Malachit

Energiestein:

Turmalin, Opal

Indianischer Stein:

Chrysokoll

Das Element:

Die Erde

zugeordneter Planet:

Venus

Farben:

Hellblau, Rosa, Grün, Blau

Schwachstellen:

Kehle, Haut, Unterleib

Sternzeichen: Stier
Um den Stier besser verstehen zu können, ist es hilfreich, das reale Tier, dessen Name es trägt, zu betrachten. Der Stier ist ein Herdentier, für den das Schlimmste der Ausschluss aus der Herde darstellt. Diese Empfinden gilt auch für Menschen mit Stier-Betonung. Sein Wohlempfinden hängt davon ab, inwieweit er sich zu einer Gruppe zugehörig fühlt oder nicht. Diese Gruppe kann die Familie sein, Wohngemeinschaft, Sippe etc. Das Grundprinzip des Stiers ist auf das Körperlich-Stoffliche gerichtet: physische Nähe, materielle Sicherheit, greifbare, anfaßbare Dinge. Einfach das Gefühl, festen Boden unter den Füßen zu haben. Anders wie der Widder, der etwas in Gang setzt, ist es der Stier der diese dann Verwaltet und pflegt. Der Stier hat eine besondere Gabe, vorgegebene Dinge so zu verwerten, das sie erblühen und Früchte tragen.
Die schlimmste Strafe für einen Stier ist, ihm etwas wegzunehmen, das er aufgebaut hat. Sein ganzes Selbstwertgefühl beruht darauf.
Der Stier wird von Venus regiert, dem Symbol für Ästhetik, Schönheit, Genuss, Hingabe. Diese Eigenschaften finden sich beim Stier im guten Geschmack und der Freude an der Musik. Überhaupt liebt der Stier „ Wein,Weib und Gesang“. Doch aus der Rolle fallen ? Nicht der Stier.
Er fällt nie auf, liebt es einer Gruppe anzugehören. Der Stier ist es auch, der lieber einen Sparstrumpf hat, anstatt ein Konto bei der Sparkasse.Wer seine bedächtige, gründliche, solide Art zu schätzen weiß, hat in ihm eine verlässlichen Freund und Partner. Er wird niemals sagen:“ ich gehe Zigaretten holen“ , und kommt nie wieder!!
 

Berechnung Deines Mondzeichens

Mondzeichen-Stier:
Die gemütlichen Stier-Monde sind gesellig, umgänglich und sinnenfreudig. Für sie ist das Leben lebenswert. Gefühlsmäßig sind sie meist ausgeglichen, innerlich und äußerlich verlässlich und beständig. Sie bringen ein Projekt zu Ende, bevor sie ein neues beginnen. Ihnen fehlt dafür ein gewisses Maß an Spontaneität. Sie mögen ein geregeltes Leben und brauchen einen sicheren Halt. Sehr leicht bewerten sie materielle Sicherheiten deshalb zu hoch. Nicht zuletzt deshalb entwickeln Stier- Monde ein großes Geschick Geld zu verdienen und es vor allem auch zu behalten. Geiz ist aber nicht ihr Fall, dafür sind sie zu sehr Genussmenschen und auf ihr leibliches Wohl bedacht. Stier-Monde sollten lernen Geld und Gut nicht zu wichtig zu nehmen. In Beziehungen sind sie hingebungsvoll, zärtlich und beständig. Da sie emotional ausgewogen sind und Ruhe ausströmen, können sie anderen Kraft geben.
Eigenschaften:
Gesellig, umgänglich, sinnenfreudig, machmal besitzerergreifend. Hält an eingefahrenen Gewohnheiten fest. Oft kunstsinnig. Kann sich im Leben behaupten. Im weiblichen Horoskop: viel Charm. Im männlichen Horoskop: fühlt sich stark zur Weiblichkeit hingezogen.

 

Besucherzaehler