Daten:

21. Dezember bis 19.Januar

Hauptsteine:

Bergkristall, Rauchquarz, Mondstein, Turmalin und Sodalith

Harmoniesteine:

Chalcedon, Obsidian, Rhodonit, schwarze Perle, schwarze Koralle, Hämatit

Talismann:

Lapislazuli

Energiestein:

schwarzer Turmalin, Chrysopras

Indianischer Stein:

Bergkristall, Rosenquarz

Das Element:

Die Erde

zugeordneter Planet:

Der Saturn

Farben:

Schwarz, Dunkelbraun, Dunkelblau, Weiss und Dunkelgrau

Schwachstellen:

Herzerkrankung, Haut, Knie, Knochen und Lunge. Neigt zur Melancholie

Sternzeichen: Steinbock
Für Menschen, die in wichtigen Bereichen vom Prinzip des Steinbocks oder des Saturn geprägt sind, gleicht das Leben häufig dem langen, mühseligen Aufstieg eines hohen Berges. Schon früh entwickeln sie ein Gefühl für Verantwortung, Verpflichtung und Selbstbeschränkung. Als Kinder gleichen sie kleinen Erwachsenen, sie sind „ altklug“, oft scharfsinnig und besitzen eine Ernsthaftigkeit, die ihrem Alter widerspricht. Ein tiefes Bedürfnis, allgemeine Anerkennung durch Leistung und Tüchtigkeit zu erhalten, motiviert diese Menschen, sich große Aufgaben vorzunehmen, manchmal bis hin zur Selbstüberforderung.
Der Wert des Erfolges, und damit das Gefühl der Befriedigung, steigt mit den zu überwindenden Schwierigkeiten und Widerständen. Was leicht in den Schoß fällt, erzeugt eher Misstrauen. All diese Eigenschaften befähigen dazu, über sich selbst hinauszuwachsen und für übergeordnete Zusammenhänge Verantwortung und Einsatz zu entwickeln. Erfolg, Karriere, soziales Prestige und Staus sind charakteristisch für den Weg vieler Steinböcke.
Dinge strukturiert zu durchdenken und zu organisieren plus ihre Zuverlässigkeit und ihr Leistungswille, machen sie im Berufsleben zu gesuchten Mitarbeitern oder erfolgreichen Selbständigen. Viele Steinbockbetonte entdecken, dass im Laufe ihres Aufstieges die zu tragenden Bürden und Pflichten immer leichter werden und der Lohn der oft jahrelangen Mühe winkt. Daraus erklärt sich das Phänomen, dass Steinböcke mit den Jahren zu immer größerer Jugendlichkeit und zu einer Heiterkeit und Klarheit finden, wie sie aus der Prüfung  gemachter Erfahrungen erwächst.

Berechnung Deines Mondzeichens

Mondzeichen-Steinbock:
Der ehrgeizigen Steinbock-Monde sind zurückhaltend, vorsichtig, ausdauernd. Sie wollen es zu etwas bringen und verfolgen sie ihre Ziele mit großem Fleiß, ruhig und zäh, manchmal bis zur Verbissenheit. Sie sind so diszipliniert, dass sie zugunsten langfristiger Ziele und des beruflichen Aufstiegs gerne auf sofortige Belohnungen verzichten. Mit ihrem Sinn für Ordnung und Organisation einerseits, Geld und Macht andererseits sind die Voraussetzungen zum sozialen Aufstieg denn auch gut. In ihren Beziehungen sind Steinbock-Monde treu und verlässlich, allerdings haben sie eine harte Schale um ihre Gefühle gebildet, so dass die Partner ihnen oft alles "aus der Nase ziehen" müssen. Grübeln und Melancholie, ein Hang zum Einzelgängertum ist ihnen mit in die Wiege gelegt worden. Sie sollten lernen, auch mal loszulassen und etwas lockerer an die Dinge heranzugehen. Dann machen auch die eigenen Erfolge mehr Freude.
Eigenschaften:
Zurückhaltend, vorsichtig, schlau. Lernt aus Erfahrungen, reagiert oft langsam auf Neues. Gesunder Menschenverstand, ordnungsliebend, fleissig. Unter Fremden oft unsicher bis schüchtern. Nimmt Dinge manchmal zu schwer, kann nicht vergessen; Grübeln, Depressionen. 

 

Besucherzaehler